News

Unfallopfer bedrängen Versicherer

Beim ersten Schriftwechsel habe sie drei Viertel der Anträge abgelehnt, oft aus formalen Gründen und häufig auch, ohne konkret nachzufragen, erläuterte Hüller. Von diesen Leuten hätten sich bestimmt mehr als die Hälfte nicht gewehrt.